Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 35






alle anzeigen

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Regeln und Kriterien zur Aufnahme von Terminen

Grundsätzliches

1.1. Wir nehmen nur noch Termine für Berlin auf, Termine in Brandenburg bitte an inforiot schicken.

1.2. Es gibt keine Garantie, dass wir zugeschickte Termine veröffentlichen. Hauptkriterien für die Veröffentlichung von Veranstaltungen sind für uns der linke politische Charakter (des Termins oder des Ortes) und/oder der Eintrittspreis. Termine von Parteien, Kirchen, kommerzielle Veranstaltungen mit teueren Preisen kommen (bis auf Ausnahmen) bei uns nicht rein.

1.3. Bevor ihr uns einen Termin zuschickt, schaut bitte nach, ob der Termin nicht schon auf der Terminseite steht. Kontrolliert euren Termin vor dem Abschicken auf Vollständigkeit. Das erspart euch und uns Arbeit und Zeit.

1.4. Wenn ihr einen Veranstaltungsort für euren Bandauftritt, einen netten Wohnraum in einer WG oder einem besetzen Haus, lange nicht mehr gesehene Personen oder ähnliches sucht... - dann seid ihr bei uns falsch. Wir können solch einen Service leider nicht leisten.

1.5. Wenn ihr einen schon eingetragenen Termin ändern wollt, dann macht dies bitte deutlich und schreibt dazu, dass dieser Termin schon drinsteht und geändert werden soll.

1.6. Regelmäßige wöchentliche Termine wie z.B. Tresen, Küfas u.ä., die sich wöchentlich identisch wiederholen und an denen sonst nichts weiteres veranstaltet wird, kommen bei uns zu den regelmäßigen Terminen bei den Adressen, und nicht in den Terminteil.

1.7. Bei zugeschickten Terminen in Veranstaltungsorten, die wir bisher nicht in unserem Terminverzeichnis hatten, bitten wir um eine kurze Beschreibung, um was für eine Art von Veranstaltungsort es sich handelt.

1.8. Auf unsere Startseite nehmen wir einzelne Veranstaltungen nicht so gerne, sondern hauptsächlich grössere Veranstaltungskomplexe oder Demos/Kundgebungen. Dazu schickt uns am besten rechtzeitig einen (nicht zu langen) Text und eventuell Material für ein kleines Bildchen.


Form und Inhalt des Termintextes über unser Online-Formular

2.1. Kontrolliert euren Termin vor dem Abschicken auf Vollständigkeit. Sehr oft fehlt die Uhrzeit, ab und zu aber auch schon mal der Veranstaltungsort oder das Datum.

2.2. Bitte achtet auf einen relativ kurzen Ankündigungstext. Falls ihr ausführlichere Infos zu einem Termin habt, schickt doch einfach einen Link mit, über den dann weitere Infos bezogen werden können.

2.3. Bei politischen Veranstaltungen (Demo, Kundgebung, Infoveranstaltung...) möchten wir im Termintext die Gruppe(n) genannt haben, welche dies veranstalten. Bei Soli-Konzerten und -Parties bitte angeben, für was es Soli ist. Die Veranstaltungsorte, bei denen es möglich ist, sollten ihre Eintrittspreise angeben. Diese hier genannten Informationen werden mit den Terminen veröffentlicht! Bei fehlenden Angaben kann es passieren, dass euer Termin nicht veröffentlicht wird!

2.4. Für uns ist es sehr einfach, wenn wir den Termin per copy&paste übernehmen können. Schwierigkeiten haben wir dabei mit Terminen, die uns als Flyer im Bildformat zugeschickt werden. Anhänge öffnen wir nicht. Schickt den Termin bitte ganz normal als Textmail.

2.5. Bitte verzichtet auf durchgehende Klein- oder Grossbuchstaben bzw. einen unnötigen Gebrauch von Ausrufezeichen, da wir den Text dann oft abändern müssen.


Für Projekte, welche ihre Termine selbst eintragen

Es wäre schön die folgenden Richtlinien bei Einrägen von Veranstaltungen zu berücksichtigen, damit die Einträge ein einigermaßen gleichmäßiges Ausssehen haben:

Titel: Nur ein Wort, welches die Veranstaltung kategorisiert, z.B. Konzert, Film, Vortrag etc. Dazu evt. hinter einem Doppelpunkt Filmtitel, Bandnamen, Motto - so dass alles noch leicht in eine Zeile passt.

Künstler-/Bandnamen in Anführungzeichen (auch fett möglich) und in normaler Schreibweise.

Keine reinen Großbuchstaben für Namen, Wörter, Überschriften (es sei denn die Band heist so, z.B. HAF).

Stil und Herkunft der Künstler*innen dahinter in Klammern: "Singspatzen" (Geträller aus Potsdam/Brandenburg).

Einzelne Künstler*innen durch Bindestrich trennen, möglichst nicht jeweils neue Zeile.

Keine ewig langen Beschreibungen, insbesondere nicht bei Bands.

Nur dezente Verlinkungen bei Bands, Filmen (auf den Bandnamen, Filmtitel, ...).

Keine Verlinkungen zu nicht öffentlichen Webseiten (z.B. Facebook).

Prominente Verlinkungen zu Projekten bei Soli-Zweck oder Politischem Aufruf, Demo, ...

Alle Links immer in neuen Fenster (Linkziel / Target: _blank).

Keine Leerzeilen!

Keine unnützen Hinweise wie "heute Live:", Wiederholung von Ort und Datum, ...

Rechtschreibung beachten (z.B. englischer Plural ist ohne Apostroph, nicht Dj's sondern DJs).

Endzeiten müssen in der Regel nicht angegeben werden.

Die zusätzlichen Tags bitte nicht wild verwenden, da sie alle gespeichert werden und zum wiederfinden speziellerer Kategorien genutzt werden sollen.