Stressfaktor-Startseite...[squat!net]
Startseite Termine Adressen Küche für Alle Links SF Sa, 20. Dezember 2014

Regelmäßige Termine wie Tresen, Küfas, u.ä., an denen sonst nichts anderes veranstaltet wird, findet ihr unter Adressen oder Küfas.

Terminator

Schickt eure Termine bitte mit unserem Online-Formular.

Termin-Suche

RSS

Unsere Berlin-Termine könnt ihr nun auch mit RSS abrufen.

Zeit-Auswahl

gestern | heute | morgen

ausführlich
7 Tage | 30 Tage

Kurz-Übersicht
30 Tage | 90 Tage

Rubrik-Auswahl

Es gibt aktuell
78 Termine in Berlin

Politik/Aktion: 4
Konzerte: 31
Filme: 15
Essen: 3
Parties: 17
Theater: 2
Kneipe/Café: 11
Queer: 2
Info: 2
Sonstiges: 13

Link-Tipps

5 von 42
alle anzeigen

Papiertiger - Archiv und Bibliothek
EA (Ermittlungsausschuss) Berlin
Kotti & Co.
ALB - Antifaschistische Linke Berlin
Sama Café

Bitte beachtet unseren Spendenaufruf in eigener Sache. Danke.

15 Termine   (Rubrik: Filme)

Sonntag, 21.12.2014
15.00 Uhr Wagenburg Lohmühle: Kino-Café
18.00-19.00 Uhr läuft "Låt den rätte komma in" (Let the right one in, 2008 SE).
19.00 Uhr WB13: Sonntags im Plattenbau
Diesen Sonntag läuft in unserem Plattenbaukino ein wahres Schätzchen der Filmgeschichte und zwar "Adrienne Mesurat" (BRD 1969, 96 Min.). Davor ab 16.00 Uhr Kickern, quatschen und gemeinsam die Woche ausklingen lassen.
20.00 Uhr Baiz: Film
"Baiz bleibt ... woanders". Der Dokumentarfilmer Jochen Wisotzki präsentiert einen etwa 60minütigen Film, der das Baiz an seinem Standort in der Torstraße und den Umzug an den neuen Standort in der Schönhauser Allee zeigt. Wem noch ein Weihnachtsgeschenk fehlt: Er ist dann auch als Soli-DVD (für Stressi und Kiezgruppe) käuflich zu erwerben.
20.30 Uhr X-B-Liebig: Movie + Küfa
Antispecisist night. Delicious dinner, movie, and infopoint about antispeciesism and animal liberation. Movie: "The Plague Dogs" (1982, Martin Rosen): animated drama about two dogs named Rowf and Snitter, who escape from a research laboratory in Great Britain. Good night human pride.

Montag, 22.12.2014
19.00 Uhr Kino Moviemento (Kottbusser Damm 22): Film
"Mietrebellen - Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt" (OmeU). Kino-Vorführung des Dokumentarfilms. Die Filmemacher kommen zusammen mit Aktiven zum Filmgespräch. Eintritt: 5/7/8 EUR.
21.00 Uhr Køpi: Videokino Peliculoso
"Mama" ESP/KAN 2013, 100 min, R: Andrés Muschietti, D: Jessica Chastain, Nikolaj Coster-Waldau, Megan Charpentier
Als ihr Vater eines Tages ihre Mutter umbringt, laufen die beiden Schwestern Victoria und Lilly davon und verstecken sich in dem Wald nahe ihres Wohnortes. Fünf Jahre lang suchen ihr Onkel Lucas und dessen Freundin Annabel verzweifelt nach den Mädchen. Als die beiden eines Tages lebend in einer Hütte gefunden werden, ist die Erleichterung groß und das Paar nimmt die Schwestern bei sich zu Hause auf. Annabel gibt sich große Mühe, die beiden Mädchen als eine Art Ersatzmutter wieder zur Normalität zurückzuführen, doch gleichzeitig spürt sie, dass eine böse Macht gemeinsam mit den Kindern ins Haus eingedrungen ist. Einige Fragen sind kaum zu ignorieren, beispielsweise wie die kleinen Mädchen auf eigene Faust so lange überleben konnten. Mit den Antworten kommt Annabel bald die Erkenntnis, dass das Flüstern, welches sie nachts hört, von den Lippen einer tödlichen Präsenz herrührt…
21.30 Uhr Sama-Café: Film Club
"El dia de la Bestia" (Spanien 1995)

Dienstag, 23.12.2014
21.00 Uhr Scherer8: Kino
"True detective 7+8" (OV)

Mittwoch, 24.12.2014
20.00 Uhr X-B-Liebig: Film + Küfa
Anti-Christmas bar with KüfA by VeganExplosion and screening of the dystopian satire "Brazil" (1985, English Audio with either German or English subs). A bureaucrat in a retro-future world tries to correct an administrative error and himself becomes an enemy of the state.

Donnerstag, 25.12.2014
21.00 Uhr Køpi: Videokino Peliculoso
" Michael Kohlhaas" FR 2013, 122 min, R: Arnau des Palliéres, D: Mads Mikkelsen, bruno Ganz, Paul Bartel, David Bennent
Michael Kohlhaas ist ein ehrlicher und angesehener Rosshändler im 16. Jahrhundert. Zusammen mit seiner Frau Judith und seiner Tochter Lisbeth führt er ein glückliches Leben auf dem familieneigenen Bauernhof. Auf dem Weg zum nächsten Markt wird Kohlhaas eines Tages an der Grenze aufgehalten. Ohne rechtliche Grundlage wird ein Passierschein von ihm gefordert, den der ahnungslose Händler natürlich nicht mit sich hat. Um die Grenze dennoch passieren zu können, hinterlässt Kohlhaas zwei gesunde und stattliche Rappen als Pfand. Doch als er Tage nach Ende des Markts seine Tiere wieder abholen möchte, befinden die sich in einem fürchterlichen und kränklichen Zustand. Kohlhaas verlangt es nach Wiedergutmachung und als seine Klage bei Gericht keinen Erfolg zeigt und seine Frau bei einem Gerechtigkeitsgesuch bei der Prinzessin tödlich verletzt wird, schwört Michael Kohlhaas blutige Rache. Mit wenigen Getreuen begibt er sich auf einen unerbittlichen Feldzug gegen die ungerechte Obrigkeit.

Sonntag, 28.12.2014
19.00 Uhr WB13: Sonntags im Plattenbau
Diesen Sonntag läuft in unserem Plattenbaukino der Film "Hogfather" (USA 2006, 189 Min.). Davor ab 16.00 Uhr Kickern, quatschen und gemeinsam die Woche ausklingen lassen.
20.00 Uhr Baiz: Kurzfilmabend
Gerhard Schuhmacher und Addi Fahrenhorst
"Das rote Regal" (Baiz-Umzug 2014, 5 Min.)
"Mauerduell" (Grenztruppen der DDR 1981-2014, 4 Min.)
"Schade das Beton nicht brennt" (Hausbesetzungen in Westberlin 1982, 40 Min. – gekürzte Fassung)
"Rebel Rockers" (Musik und mehr aus Westberlin, 2014, 30 Min.).

Montag, 29.12.2014
20.00 Uhr Lunte: Film
"Kongo-Müller". Der Dokumentarfilm über die zynischen Bekenntnisse des Söldners 1965 war in der BRD verboten. Vorgestellt von der Anarcho-Syndikalistischen Initiative Berlin.
21.00 Uhr Køpi: Videokino Peliculoso
"The Room" USA 2003, 95 min, R: Tommy Wiseau, D: Tommy Wiseau, Juliette Danielle, Greg Sestero, Philip Haldiman
The Room ist ein Film von und mit Tommy Wiseau. Die Handlung des Films dreht sich zwar primär um eine tragische Dreiecksbeziehung zwischen einem Banker, dessen Verlobter und seinem besten Freund, ein wesentlicher Teil der Handlung verliert sich jedoch in zusammenhanglosen Nebenhandlungssträngen um das soziale Umfeld des Protagonisten. Aufgrund der unfreiwillige Komik hat der Film Kultstatus erreicht und wird jetzt kurz vor dem Beginn des neuen Jahres im Peliculoso laufen. Es wird alles geben: Löffel, Bälle, Zwischenrufe und viel Spaß und für jeden der die "Audience Participation" noch nicht kennt, kann sich bei uns am Abend eine Anleitung abholen oder hier schon einmal nachlesen an was man denken sollte: http://roomguide.weebly.com/.
21.30 Uhr Sama-Café: Film Club
"Four Rooms" (USA 1995, R.: Allison Anders, Alexandre Rockwell, Robert Rodriguez, Quentin Tarantino) - Der Film besteht aus vier Kurzgeschichten, welche von verschiedenen Regisseuren gedreht wurden. Den roten Faden, der sich durch alle Geschichten zieht, stellt der Page Ted - "The Bellhop" dar, der seine erste Nachtschicht am Anfang einer Silvesternacht in dem Hotel antritt.

radar

Dezember 2014
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Januar 2015
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

  heute
  bis 5 Termine
  bis 10 Termine
  über 10 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg
Rotes Potsdam
Potsdam
links-lang.de
Mecklenburg-Vorpommern
Störungsmelder
Mecklenburg-Vorpommern
left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt
Terminal
Dresden
Bewegungsmelder
Hamburg
Planlos
Bremen
MOG
Göttingen
Terminrevolte
Hildesheim
Hermine
Ruhrgebiet
bo-alternativ
Bochum
Plotter
Köln
untergrund
Rhein-Main
Ausrasten
Rhein-Neckar
Stressmob
Marburg
Info-Pirat
Nürnberg u.a.
Eroding Empire
London
gegen die lange weile
Wien

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte. Beachtet beim Kontakt bitte die unterschiedlichen Email-Adressen.

stressfaktor@squat.net
nur Internet

papier@squat.net
nur Papier

termine@squat.net
beide