Stressfaktor-Startseite...[squat!net]
Startseite Termine Adressen Küche für Alle Links SF Di, 31. Mai 2016

Regelmäßige Termine wie Tresen, Küfas, u.ä., an denen sonst nichts anderes veranstaltet wird, findet ihr unter Adressen oder Küfas.

Terminator

Schickt eure Termine bitte mit unserem Online-Formular.

Termin-Suche

RSS

Unsere Berlin-Termine könnt ihr nun auch mit RSS abrufen.

Zeit-Auswahl

gestern | heute | morgen

ausführlich
7 Tage | 30 Tage

Kurz-Übersicht
30 Tage | 90 Tage

Rubrik-Auswahl

Es gibt aktuell
165 Termine in Berlin

Politik/Aktion: 5
Konzerte: 71
Filme: 20
Essen: 24
Parties: 23
Theater: 1
Ausstellungen: 2
Kneipe/Café: 21
Queer: 6
Info: 40
Sonstiges: 17

Link-Tipps

5 von 42
alle anzeigen

Antifaschistisches Info-Blatt
EA (Ermittlungsausschuss) Berlin
KuBiZ Raoul Wallenberg in Weissensee
Papiertiger - Archiv und Bibliothek
Schokoladen bleibt!

Bitte beachtet unseren Spendenaufruf in eigener Sache. Danke.

20 Termine   (Rubrik: Filme)

Dienstag, 31.05.2016
21.00 Uhr Scherer8: Kino + Küfa
Wie jeden Dienstag Kino mit lecker Küfa. Heute im Kino "o menino e o mundo".

Mittwoch, 01.06.2016
18.00 Uhr Alice Salomon Hochschule: Film
"Wir haben es gewusst..." - Rassismus - Perspektiven - (Un)sichtbarkeiten. Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion.
Film: "93 / 13 - 20 Jahre nach Solingen" ein Film von Mirza Odabasi. In dem Film dokumentiert Mirza Odabasi Gespräche über Alltagsrassismus von Seiten der Betroffenen und die Folgen des Brandanschlags mit einer Zeitreise bis ins Deutschland 2013.
21.00 Uhr Café Cralle: Kino-Abend
"Twilight Zone Marathon". Die Originalserie aus den 1960ern (engl. ohne UT). Vierteljährliche Marathon jeweils am 1. Mittwoch März, Juni, September und Dezember. "You unlock this door with the key of imagination. Beyond it is another dimension - a dimension of sound, a dimension of sight, a dimension of mind. You're moving into a land of both shadow and substance, of things and ideas. You've just crossed over into the Twilight Zone".
22.00 Uhr Kadterschmiede: Film + Küfa
Zur allmittwochlichen Schmaus zeigen wir diesmal: "Head on" - Ein Film von 1998 über das Leben und die Ängste eines queeren Mannes in einer abgefackten Gesellschaft. (engl.) Wie immer ab 20.00 Uhr Essen (vegan).

Samstag, 04.06.2016
14.00 Uhr Kreutzigerstrasse (Friedrichshain): Fiesta Kreutziga 2016
"Die Würde des Menschen ist unabtastbar!" Strassenfest Nr. 27. Programm: Kinderspace, Kino, Gaukler & Halunken, Klettern & Hochstapeln, Speis & Trank, Karibuni, uvm.
Live on stage:
15.00 Uhr: "Alex Maiorano and The Black Tales" (Rock & Roll, Soul)
16.00 Uhr: "Mombassa Movement" (Rap & Soul)
17.00 Uhr: "Rusty Robber Legs" (Lounge Punk)
18.00 Uhr: "Abbruch" (Punk)
19.00 Uhr: "Junkyard Rebellion" (Crossover Rap/Rock)
20.00 Uhr: "Klingenberg" (Deutschpunk)
21.00 Uhr: "Kaye Soffski Show" (Punkchanka)

Sonntag, 05.06.2016
20.00 Uhr Baiz: Filme
Directors Lounge präsentiert Fußballkurzfilme
"Peluquero Futbolero" (von Juan Manuel Aragón, ES 2012, 12:55) - Pelayo möchte gestriegelt und frisch rasiert nach Hause zurück kehren. Es ist spät und er hat sich verirrt. Trotzdem findet er einen Friseursalon, der noch geöffnet hat. Aber seine Rettung verwandelt sich in einen Albtraum, als er sich einem fußballfanatischen Friseur ausgeliefert sieht.
"Messi" (von Sahim Omar Kalifa, BE/AE/IQ Baghdad 2013, 16:00) - Irak 2009. Hamoudi (10) ist völlig vom Fußball besessen. Ebenso wie der Rest der Welt, freuen er und seine Freunde sich auf das Champions-League-Finale FC B...
"C4" (von Carlos Ignacio Trioni Bellone and Emiliano G. Brasca, 2012, 01:00)
"A Better Place" (von Marisa Crespo and Moisés Romera, ES 2013, 04:40)
"World Cup 2018" (von Eytan Heller, IL 2008, 48s)
und weitere Fundstücke aus den Festivalprogrammen von der Directors Lounge.

Montag, 06.06.2016
20.00 Uhr Zielona Gora: Internationalistischer Abend
Film: "Lucio - Anarchist, Fälscher, Bankräuber... und vor allem Maurer". Über einen baskischen Anarchisten, der 1931 geboren wurde und in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts politisch aktiv war. In Solidarität mit verschiedenen linken Gruppen fälschte er Dokumente, versteckte UntergrundkämpferInnen und führte illegale Geldbeschaffungsaktionen durch.
Mit Küfa (vegan), danach Solitresen, free Kicker und Politmucke.
21.30 Uhr Sama-Café: Film Club
Monatsthema: Kleinganoven
Film: "On a volé la cuisse de Jupiter"

Mittwoch, 08.06.2016
18.00 Uhr Rotes Café: Kino
Jeden Mittwoch ab 18.00 Uhr abwechselnd Politisches Kino und Küche für alle. Heute zeigen wir den Film "Zapatistas - Chronik einer Rebellion" - eine Doku über den Widerstand der zapatistischen Gemeinden in Mexiko.

Donnerstag, 09.06.2016
20.00 Uhr Clash: Film
Im Rahmen der 15 Jahre Lucha Amada Feierlichkeiten zeigen wir: "Nola? Irun meets New Orleans". Die neue Doku - ein Mix aus Musikdoku und Politanalyse - von Fermin Muguruza, über die Hintergründe des Hurrikans Katrina in New Orleans vor zehn Jahren und über Charakter und Musikalität der dort lebenden Menschen. Mit Musiker_innen der Stadt hat Muguruza acht seiner legendären Hits neu aufgenommen.

Montag, 13.06.2016
20.00 Uhr K19 Café: Weltküche
Weltküche mit entwicklungspolitischem Nachtisch
Um 20.00 Uhr tischen wir für euch auf mit unserer bio-veganen Weltküche. Die Besonderheit: Wir bekommen Gemüse vom naheliegenden Bio-Markt geschenkt und versorgen mit allem was übrig bleibt unsere Komposte. Des Weiteren gehen die Essensspenden an das Ghana-Projekt "Armutsbekämpfung und nachhaltige Entwicklung".
Um 21.00 Uhr zeigen wir großes Weltkino mit dem Spielfilm "Meister des Todes" von Daniel Harrich. Der Film beschäftigt sich mit der Waffenlobby. Es geht vorrangig um illegale Waffen an denen auch deutsche Beamte maßgeblich beteiligt sind.
20.00 Uhr New Yorck im Bethanien: Anarchistisches Infocafé
Wir zeigen den Film "Mañana, Inshallah", eine Dokumentation über Melilla, eine europäische Stadt auf dem afrikanischen Kontinent: Tag und Nacht fährt Ilies durch die Stadt. Als illegaler, marokkanischer Taxifahrer lebt Ilies seit seiner Geburt auf spanischem Boden, ohne jemals die nötigen Papiere für einen legalen Aufenthaltsstatus zu erhalten und so ein ruhigeres Leben führen zu können. Aomar und Mohammed leben zusammen mit zehn anderen marokkanischen Jugendlichen versteckt an der Felsküste in der Nähe des Hafens, stets mit der Hoffnung eines Tages heimlich auf ein Frachtschiff zu gelangen, das sie auf den europäischen Kontinent bringt. Climako, ein junger Mann aus Kamerun, sitzt seit 5 Jahren in Melilla fest. Er wurde aus dem Aufnahmelager verstoßen und lebt seit 7 Monaten gezwungenermaßen in einer improvisierten Notunterkunft in der Nähe des Lagers. Opfer einer perfiden Bürokratie, lebt er in permanenter Unsicherheit bezüglich seiner Zukunft.
Diesen drei Geschichten folgend, versuchen die Autor*innen von "Mañana, Inshallah" die Lage der Geflüchteten in Melilla, eine spanische Exklave in Marokko und Symbol für die sogenannte europäische "Willkommenspolitik", zu zeigen. Trailer und Info Danach steht ein Teil des Film-Teams für Fragen zur Verfügung.
Wer Lust hat kann gerne ab 17.30 Uhr zum Gemüseschnippeln kommen. Ab 19.30 Uhr gibt es veganes Essen für Alle auf Spendenbasis.
21.30 Uhr Sama-Café: Film Club
"Ladykillers" (1955)

Dienstag, 14.06.2016
19.30 Uhr New Yorck im Bethanien: Latinokino
19.30 Uhr: Soli-Bar + Comida Popular
20.00 Uhr Film: "Sobre la misma tierra" (COL 2012, VO, Reg.: Laura Sipán). Latinokino

Montag, 20.06.2016
21.30 Uhr Sama-Café: Film Club
"The Italian Job"

Mittwoch, 22.06.2016
18.00 Uhr Rotes Café: Kino
Jeden Mittwoch ab 18.00 Uhr abwechselnd Politisches Kino und Küche für alle. Heute zeigen wir den Film "Pfade durch Utopia" - ein Film über eine Reise zu verschiedenen konkreten Utopien in Europa.

Freitag, 24.06.2016
21.00 Uhr Kurt-Lade-Klub: Open-Air-Kinonacht
"Sommer, Part I". Diese Open-Air-Saison beschäftigen wir uns mit dem Thema Sommer. Den Anfang machen die Filme "Stand by me - Das Geheimnis eines Sommers" und "Ganz weit hinten", die diese Jahreszeit aus der Perspektive von Jugendlichen beleuchten. Wir freuen uns, euch auf unserer neuen Terrasse willkommen zu heißen.

Montag, 27.06.2016
20.00 Uhr K19 Café: Weltküche
Weltküche mit entwicklungspolitischem Nachtisch
Um 20.00 Uhr tischen wir für euch auf mit unserer bio-veganen Weltküche. Die Besonderheit: Wir bekommen Gemüse vom naheliegenden Bio-Markt geschenkt und versorgen mit allem was übrig bleibt unsere Komposte. Des Weiteren gehen die Essensspenden an das Ghana-Projekt "Armutsbekämpfung und nachhaltige Entwicklung".
Um 21.00 Uhr ist wieder Weltkino angesagt mit dem Dokumentarfilm "Stroh im Kopf - moderner Strohballenbau" von Heidi Snel. Inhalt ist, wie der Titel schon sagt, der Häuserbau mittels Strohballen. Stroh ist ein wunderbarer Baustoff, der CO2 einschließt, gut dämmt und kaum Energie in der Herstellung benötigt. Kommt vorbei und schaut euch schlau.
21.30 Uhr Sama-Café: Film Club
"The Brink's Job"

Mittwoch, 06.07.2016
18.00 Uhr Rotes Café: Kino
Jeden Mittwoch ab 18.00 Uhr abwechselnd Politisches Kino und Küche für alle. Heute zeigen wir den Film "Black Power Mixtape" - eine Doku über den die Black Power in den USA.

radar

Mai 2016
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Juni 2016
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

  heute
  bis 5 Termine
  bis 10 Termine
  über 10 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg
Rotes Potsdam
Potsdam
links-lang.de
Mecklenburg-Vorpommern
Störungsmelder
Mecklenburg-Vorpommern
left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt
Terminal
Dresden
Bewegungsmelder
Hamburg
Planlos
Bremen
MOG
Göttingen
Terminrevolte
Hildesheim
Hermine
Ruhrgebiet
bo-alternativ
Bochum
Plotter
Köln
untergrund
Rhein-Main
Ausrasten
Rhein-Neckar
Stressmob
Marburg
Info-Pirat
Nürnberg u.a.
Eroding Empire
London
gegen die lange weile
Wien

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte. Beachtet beim Kontakt bitte die unterschiedlichen Email-Adressen.

stressfaktor@squat.net
nur Internet

papier@squat.net
nur Papier

termine@squat.net
beide