Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 35






alle anzeigen

Oktober 2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

November 2018
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

4 Termine

So, 11. März 2018

15:30
Meuterei: Mietberatung

15.30-17.00 Uhr: kostenlose Mietberatung. Alles rund zu Fragen des Mietvetrages, Mieterhöhung und Ärger mit Vermietern oder wer sonstige Probleme mit seiner Wohnung hat. In Kooperation mit dem Bündnis "Zwangsräumung verhindern".

Beratung/Hilfe/Sprechstunde
18:00
Meuterei: Film

"Menschen, Häuser" ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahre 1983, der versucht einen Eindruck zu geben über die Situation der frühen 80er Jahre in Berlin-Kreuzberg. Er portraitiert die verschiedenen Bevölkerungsgruppen in Kreuzberg, zeigt die Häuser in denen sie wohnen und macht einen Abstecher in die Geschichte des Stadtteils. (36 min)
Davor: "Unsa Haus" - Gentrifizierungskurzstummfilmkomödie.

Film
19:00
Kiki: Queer-feminist movie night

7pm soli-küfa (vegan)
8pm movie: "Sara – My Whole Life was a Struggle" - Documentary about the life of Sakîne Cansiz (Sara), founding member of the PKK. She is an important symbolic figure of the kurdish movement, especially for women. The documentary tells her life story in chronological order: childhood, youth, founding of the PKK in 1978, ten years prison term until she and two comrades of her, Fidan Doğan and Leyla Şaylemez, were murdered in Paris on January 9th in 2013.

FilmEssen
21:00
Supamolly: Show + Variete

Besonders Gala (Show, Variete und mehr mit Anika & Ossi)