Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 36






alle anzeigen

Dezember 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Januar 2019
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

15 Termine

Fr, 08. Juni 2018

13:00
KulturKiezKneipe Laika: Kritische Psychologie und Antipsychiatrie – Gemeinsam gegen den gesellschaftlichen Wahnsinn

Die antipsychiatrische Bewegung ist angetreten, die (sozial-)psychiatrische Ordnung ins Wanken zu bringen und deren Verbindung zu gesellschaftlichen Herrschaft- und Machtverhältnissen offenzulegen. Sie kritisiert die zum Teil offen gewaltförmig organisierten (sozial-) psychiatrischen Behandlungs- und Unterstützungsformen, sie problematisiert die Macht und die Funktion der Professionellen, sie stellt die „Verarztung des Wahnsinns“ (Foucault) in Frage und weist einschlägige theoretische und konzeptionelle Überlegungen der (Sozial-)Psychiatrie zurück. Hier ergeben sich nun interessante Schnittstellen zur Kritischen Psychologie.
Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des dritten kritisch-psychologischen Salons 2018 und wird organisiert von der Gesellschaft für subjektwissenschaftliche Forschung und Praxis.
Diskussion/Vortrag
14:00
L34 bar: Queer-Feminist Café

Bücher Kaffee Zines Kuchen Gefangenen-Schreiben Tee Diskussionen Crèpes Gespräche
Du magst Bücher, Kaffee, Kuchen und Queer-Feminismus?! Cool! Jeden Freitag Nachmittag zwischen 14 und 17 Uhr öffnen wir für ein nicht-kommerzielles, queer-feministisches Café.
Wir brauchen Orte, an denen wir uns bilden_organisieren und entspannen können. Und das wollen wir hier tun. Es wird eine Sammlung von Büchern zu den Themen Queer-Feminismus, Anarchismus, Gentrifizierung, Post-/ Dekolonialismus, Antifaschismus und weiterem in verschiedenen Sprachen geben.
Alle Gender sind willkommen.
Kneipe/CaféBuch-/Infoladen/BüchereiEssenTreffenqueer-feminist
17:00
Villa Kuriosum: Queer Gala Tag

Performances, Songs und Texte über: Gender-Queer-Femismus und den ganzen Rest! Im Garten: Circuszelt und in der Minibar mit Konzert und Tanz
MusikPartyPerformance
18:30
Dersim Kulturzentrum: Soli-Konzert zum Geburtstag von Karl Marx

Revolutionäres Hip-Hop Konzert mit: S.Castro (revolutionärer Rap aus dem Ruhrgebiet) - Bandera Roja (revolutionärer Rap aus Chile) - Aleq (Hip-Hop)
MusikParty
19:00
f.a.q.: Film

Mad Tresen
Wir schauen zusammen ab 20.15h "I am a Cyborg but that's okay (KOR '06)"(dt Fassung/107min) essen dazu  salziges und süßes Popcorn und freuen uns anschließend auf gemeinsamen  Austausch.
Den Abend lassen wir bei kühlen Getränken und Musik aus der Dose in gewohnt entspannter Atmosphäre ausklingen.
Lass Dich blicken und sag Deinen Freund_innen Bescheid!
Offen für alle Geschlechter. Nicht willkommen sind Rassismus, Sexismus, Homo-, Transfeindlichkeit und andere Kackscheiße.
Es gibt einen separaten Rückzugsraum. Die Räume und Toilette sind rollitauglich.
Film Trailer
Kneipe/CaféFilm
19:00
Schokoladen: Konzert

"Wood In Di Fire" (GroovyJazzyReggae).
Musik
19:00
FAU-Lokal: Vortrag: Schulprivatisierung – Nein Danke!

Im Rahmen der Schulbauoffensive sollen einige Berliner Schulgrundstücke und -gebäude für 20-30 Jahre an die HoWoGe GmbH übertragen werden. Die Volksinitiative „unsere Schulen“ wird sich vorstellen und mit euch diskutieren, warum die Privatisierung der Berliner Schulen verhindert werden muss und wie dies gelingen kann.
Diskussion/Vortrag
20:00
Tommy-Weisbecker-Haus: Soli Show für LARA - Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt an Frauen*

LARA bietet unbürokratische Hilfen für Frauen* nach dem 14. Lebensjahr, die eine Vergewaltigung, sexuelle An- und Übergriffe und sexuelle Belästigung erfahren haben. Die Unterstützung ist unabhängig davon, wie lange die Taten zurückliegen und von wem sie begangen wurden.
Es spielen: "NO*RD" (Punk/NRW), "Fabrik Fabrik" (Punk/Berlin), "Knarre" (Screamo/Berlin)
MusikParty
21:00
Kastanienkeller: Konzert

„Publique“ (PostPunk/Melbourne-Australia) - „Top Down“ (Dead Moon-ish/Portland) - „Die Wärme“ (Allstar-Punk/Berlin)
Musik
21:00
Zielona Góra: Dokumentarfilm

Doku zu Sicherungsverwahrung - Dazu wird es Gazpacho geben.
Kneipe/CaféFilmEssen
21:00
Scherer Hate: Konzert

"Exors" (Crust, Berlin), "Maske" (Postpunk, Berlin), "Ossa Cave" (Italienish female fronted punk hc)
Musik
21:00
Kneipe im Gefahrengebiet: Konzert im Abstand

Social Enemies (HC Punk aus Leipzig) + Fontanelle (161 Oi aus Leipzig)
 
Party
22:00
Lauschangriff: Party

Rock of Ages Party
Die Rock of Ages Party ist wieder da! Berlin's einzige Melodic Rock/AOR/80s Rock Party.
DJs: DJ Tasteless and DJ Doppelkorn
Let the good times rock!
Party
22:00
JUP: Konzert und Party

Nach dem "Wilde 13" Kiezfestival gibt es im JUP eine After-Show-Party mit „Lena Stoehrfaktor“ (hip hop) und anschließend DJ*anes: „F_riot“ (feminist alltimes) und „Mutti Cool“ (trash, punk, liebeslieder). Räume und WC sind für Menschen mit Rollstuhl zugänglich. Es wird super! Kommt vorbei!
MusikParty
22:00
ZGK: finsterer freitag

Diesmal Spooky Soundz im low level. Düstere Klänge von Konserve mit kühlen bis dunkelbunten Drinks.
 
Party