Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 35






alle anzeigen

Oktober 2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

November 2018
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

10 Termine

Do, 25. Oktober 2018

15:30
Padovicz Firmensitz: Kurfürstendamm 178/179 - Kundgebung gegen Verdrängung der Padovicz-Mieter*innen

Padovicz macht bereits seit den 90er Jahren als Käufer und Modernisierer ganzer Wohnblöcke von sich reden. Eng verknüpft mit dem Berliner Senat war er einer der großen Profiteure der öffentlichen Sanierungsförderungen im Rahmen des Stadtumbaus der 2000er Jahre. Die Folgen: Mieterhöhungen, Zerstörung sozialer Strukturen und letztlich Verdrängung. Die von Padovicz beauftragten Hausverwaltungen (Factor, Vivo und Neumann) verweigern die Instandhaltung und erhöhen beständig Kaltmiete und Betriebskosten. Die Politik duldet - uns reicht es!

Wir, Padovicz-Mieter*innen wehren uns gegen das Geschäftsgebaren der Unternehmensgruppe Padovicz. Diesmal direkt vor dessen Firmensitz! Auf der Kundgebung soll all denen Raum und ein offenes Ohr geboten werden, die Erfahrungen mit diesem Vermieter sammeln mußten. Erzählt eure Geschichten oder schickt sie uns, damit wir sie öffentlich vortragen können. Bleibt nicht alleine damit. Bringt Kochtöpfe und Löffel mit: Wir machen Lärm gegen Verdrängung!

 

Aktion/Protest/Camp
18:10
Zielona Góra: Politisches Café

Film: "Aus dem Nichts" Eine Frau verliert bei einem Bombenanschlag ihren deutsch-türkischen Mann und ihren Sohn und verfällt in tiefe Depressionen. Die rechtsextremistischen Täter werden vor Gericht gestellt, doch das Verfahren endet mangels Beweisen mit einem Freispruch, was den Glauben der Witwe an den Rechtsstaat zerstört. Der an den NSU-Anschlag 2004 in Köln angelehnte Film wechselt vom Melodram über einen Gerichtsfilm zum Rachethriller, wobei er sich durchgängig auf die Trauernde und ihre Gefühle konzentriert. Zugleich macht er die Wut über die jahrelange Kriminalisierung der Opfer spürbar. 
Kneipe/CaféFilm
19:00
Regenbogenfabrik: RegenbogenCafe - Vortrag mit Esther Schulz-Goldstein

"Der Völkermord 1937/38 an den Zaza in Ostanatolien durch das türkische Militär"
Keine Sorge, ich werde Ihnen nicht schildern, was im Völkermord 1937/38 in Ostanatolien geschah, sondern warum es geschah. Ich werde über Schamfreiheitsformeln sprechen, die Ideologie und den Nationalismus des kemalistischen Militärs, die den Henkern das Morden erleichterten.
Die Zaza übernahmen die Lüge der Zentralregierung, dass ein Aufstand stattgefunden habe, weil nach einem Genozid sich die Opfer schuldig fühlen und nicht die Täter oder Bystander. Ich zeige Ihnen auf, wie die kemalistische Elite sich nur einen homogenen sunnitischen Staat vorstellen konnte, weil im Osmanischen Reich Religion und Ethnos verschmolzen wurde. Wo eine Verschmelzung von Türkentum und Sunna nicht möglich war, wurde im Untergang des Osmanischen Reiches an den Christen und noch 1937/38 in der Osttürkei genozidal türkisiert.
Diskussion/Vortrag
19:00
Schokoladen: Konzert

little league shows, späti palace & dq agency prsnt: Voodoo Beach (psych rock, bln, EP Release!) + Culk (indie, wien, siluh recs)
Musik
20:00
Café Cralle: FLIT*-Wedding

Weddings queerster Stammtisch lädt alle Lesben, Frauen, Inter-, Trans- und Non-binary-Personen egal ob homo-/bi-/hetero-/...-/pansexuell ein, sich gegenseitig kennenzulernen, zu vernetzen, über den Kiez auszutauschen und über die kleinen bis großen High- aber auch Lowlights des Alltags zu quasseln. Auch alle FLIT*, die nicht das Glück haben im Wedding zu wohnen, sind herzlich willkommen!
Das Café Cralle ist kein cis-Männer-freier Raum, unser Stammtisch aber schon. Das Café Cralle ist nicht barriere-, rauch- und alkfrei. Eine Rollstuhlrampe für den Eingangsbereich steht zur Verfügung, die Klos sind leider nicht rolligerecht.
FLIT*-Wedding: Regelmäßig am letzten Donnerstag eines jeden Monats.

Kneipe/CaféTreffen
20:00
Internet Explorer Ziegrastr. 11: Konzert

ORTURE (Atanic Adaism/Berlin), HURΕ (Endüstriedeströyer/Berlin), Oliotronix (Chipelectrocore/London), Nacasat (Cycling On Acid/London), IMM (No Hyput Terrorcorp/Berlin)

Musik
20:00
B-Lage: Linkes, (queer)feministisches BDSM-Meetup

Wir sind eine Gruppe BDSM-interessierter Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Bereichen und Strömungen des linken Spektrums kommen. Wir wollen Gleichgesinnte treffen und Erfahrungen austauschen.  Du kannst uns gerne kontaktieren, wenn Du Fragen zum Meetup hast oder im Vorfeld jemanden treffen oder sprechen möchtest, der Dich dann etwas begleitet. Im etwas abgetrennten Nichtraucherbereich rechts hinter der Bar. Auf unseren Tischen stehen kleine Stofftiere.  Eingeschränkt barrierefrei. Kontakt

 

Treffen
21:00
KØPI: Videokino Peliculoso

"Akira" JPN 1988, 124 min, R.: Katsuhiro Otomo In the year 2019, thirty-one years have passed since the outbreak of World War III. In Neo-Tokyo, all authority is waging a never-ending struggle against the underground that virtually rules the shattered city. A top-secret child with amazing powers of the minds breaks free from custody and accidentally gets a motorcycle gang involved in the project. The incident triggers psychic powers within one of the members, Tetsuo, and he is taken by the army and experimented on. His mind has been warped and is now on the path of war, exacting revenge on the society that once called him weak.
FilmPeliculoso
21:00
Filmkunstbar Fitzcarraldo: Reichenberger Straße 133 - Film Screening

Radio Voorwaarts is a short film that takes place on the eve of the eviction of an alternative community, home to a pirate radio station. Join as at Filmkunstbar for the screening and a party afterwards! Entrance is free and we hope to see you there!
FilmParty
21:00
schabe gib8 wedding: Jam Session and Rocksteady bar

Vegan KUFA. Strictly no vinyl.
Kneipe/CaféMusik