Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 36






alle anzeigen

Dezember 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Januar 2019
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

20 Termine

Do, 08. November 2018

17:00
Brandenburger Tor: Kundgebung

›November 2018 – 100 Jahre unvollendete Revolution‹
Es reden: „Bodo Zeuner, Poltikwissenschaftler“ „Doris Heinemann-Brooks, ver.di“ „Rolf Becker, Schauspieler, ver.di“  Info
Aktion/Protest/Camp
18:10
Zielona Góra: Politisches Café - Film

"The look of silence" Der amerikanische Dokumentarist Joshua Oppenheimer setzt nach „The Act of Killing“ (2012) seine Recherchen zum indonesischen Genozid mit einem nicht minder eindringlichen Film fort, der sich den Opfern und ihrem seit 50 Jahren erzwungenen Schweigen widmet. Der jüngere Bruder eines 1965 Ermordeten forscht in unmittelbarer Nachbarschaft nach den Spuren des Massakers und konfrontiert die Täter sowie ihre Nachfahren mit den Ereignissen, wobei er wiederholt vor einem Fernseher den Interviews mit den Mördern folgt. Diese verdoppelte mediale Ebene ermöglicht die notwendige Distanz, aber auch die Reflexion in einem Film, der von gewaltsamen Erzählungen ebenso bestimmt ist wie von Stille und Schweigen. 
KUMBIA statt KNAST
Soliabend für anarchistische italienische Gefangenen ab 19Uhr leckere vegane Vokü ab 20Uhr CUMBIA NACHT mit Djane Carnita-Dj Wawanko-Dj Zenzotle mit Antiknast Infotisch KEIN GOTT-KEIN STATT-KEIN PATRIARCHAT...und KEIN FB! KINDER WILLKOMMEN, RAUCHVERBOT BIS 22UHR
Kneipe/CaféFilmMusikParty
19:00
Museum des Kapitalismus: Lesung

Zum Warmwerden für den Kapital-Lesekreis, der am 14.November im Museum des Kapitalismus startet, stellt der Polititkwissenschaflter Michael Heinrich seine Biografie "Karl Marx und die Geburt der modernen Gesellschaft" vor.
Diskussion/Vortrag
19:00
K9: Film

"Aus dem Abseits" Peter Brückner. Sein Sohn Simon erzählt die Lebensgeschichte. Ein Dokumentarfilm - 112 minuten - von  2014
„Der Film präsentiert uns einen weitgehend in Vergessenheit geratenen linken Intellektuellen, der in den Jahren des Modells Deutschlands von u.a. Helmut Schmidt zur Zielscheibe von Mob, Politik und Justiz in der BRD geraten war."
Film
19:00
Schokoladen: Konzert

little league shows prsnts: DANCEHALL (indie-punk/noise pop, uk) + BIKINI JESUS (indie surf pop, bln, Record Release!)
Musik
19:00
Hearts' Fear (Wildenbruchstr. 24): Infosec-Workshop von resist.berlin

Ab November gibt es in der Wildenbruchstr. 24 jew. am zweiten und vierten Donnerstag des Monats von 19 bis 22 Uhr Workshops zur PC- und Smartphone-Sicherheit. Heute Einführung in das Thema. bringt gerne Laptops und Smartphones mit! Der Workshop findet ihm Rahmen des neuen Sozialen Zentrums Neukölln statt - weitere Termine
Kurs/Workshop
19:00
Projektschiff "Freibeuter*In": Infoveranstaltung zum Naziaufmarsch am 09.11.

Am Vortag des Naziaufmarschs am 9. November organisiert die Aktionsgruppe #nonazis0911 eine Infoveranstaltung. Ihr werdet nicht nur mit den neusten Infos über den Naziaufmarsch versorgt. Die Gruppe stellt auch das Blockadekonzept vor und wird eine Einschätzung über Lage am 9. November abgeben. Natürlich werden auch aktuelle Aktionskarten mit allen wichtigen Informationen verteilt.
Die Crew der Freibeuter wird Kaffee, Tee und alkoholfreie Kaltgetränke anbieten. Kommt rum und holt euch die richtige Motivation und die brandheißen Aktionskarten. Weitere Infos
Schiff Freibeuter, Kynaststr. 17, Rummelsburger Bucht
Diskussion/VortragEssen
19:30
Regenbogenfabrik: RegenbogenKino - Griechischer Salon

"Nationalismus in Griechenland"
Referent: Dr. Nikolas Pissis, Dozent für Neugriechische Geschichte an der FU Berlin.
Nach dem Zerfall Jugoslawiens entstand der Staat Mazedonien. Seitdem schwelt der Konflikt mit Griechenland über die Verwendung des Staatsnamens. Gegen die vorläufige, nach drei Jahrzehnten des Streits gefundene Lösung - Republik Nordmazedonien - haben in Griechenland hunderttausende demonstriert. Überwiegend von Rechten getragen, haben sich auch viele Linke an den Protesten beteiligt. Welche Erklärung gibt es für diese Tendenz unter Linken ? Hat die Krise zu einem Erstarken des Nationalismus in Griechenland beigetragen? Welche Ereignisse in der griechischen Geschichte des 20. Jahrhunderts verstärken diese Haltung?  Info
Diskussion/Vortrag
19:30
Lichtblick: Film: Music is the Art of Time: Slovenian LP Trilogy

Diese über mehr als ein Jahrzehnt entstandene Trilogie erzählt die Entstehungs- und Wirkungsgeschichte von drei epochalen Platten der Ljubljaner Rock- und Punkszene. 1975 erschien Pljuni istini u oči (Spit Truth into the Eyes) von der Band Buldozer. Ihre surreal-satirischen Texte (Frank Zappa stand Pate) und Avant-Progrocksound beeinflusst bis heute Musiker*innen. Als erstes slowenisches Punkalbum gilt Dolgcajt (No Fun bzw. Boredom), 1980 von Pankrti (Bastarde) veröffentlicht. Nach Coverversionen von Sex Pistols, Clash und New York Dolls spielte der Band eigene Songs ein, die wie "Ljubljana je bulana" (Ljubljana ist krank) das damalige Lebensgefühl von Heranwachsenden kongenial ausgedruckt haben. Nach Jahren der Verbote und Versteckspiele konnten die Provokateure Laibach 1985 ihr Debütalbum unter eigenem Namen veröffentlichen.
Film
19:30
Meuterei: Nerdquiz Episode II

Und es ist wieder soweit: Die Meuterei öffnet die Tore für die Nerds. Ein Quiz in Gruppen zu verschiedensten Nerdthemen. Kommt vorbei. Nerd ist Nerd, nanaananana . . .
Kneipe/CaféKurs/Workshop
20:00
Sama32: Soli Abend

Soli Abend für das SamaHaus
 
Musik
20:00
Baiz: Vortrag

Prekäre Arbeitswelten im digitalen Zeitalter - Vortrag von Stefan Dietl, Autor des Buches »Prekäre Arbeitswelten - Von digitalen Tagelöhner bis zur Generation Praktikum«
Fast 40 Prozent der Beschäftigten in Deutschland arbeiten inzwischen in diesen oder anderen prekären Arbeitsverhältnissen. Für die Betroffenen heißt das häufig niedrige Löhne, geringe soziale Absicherung und ständige Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes. Seit die Agenda 2010 die Grundlage für den anhaltenden Boom prekärer Beschäftigung legte, stieg jedoch nicht nur die Zahl der betroffenen Arbeitnehmer kontinuierlich an, es entstanden auch immer neue Formen der Prekarität.
In seinem Vortrag widmet sich Stefan Dietl prekären Beschäftigungsformen im digitalen Zeitalter wie dem »crowdworking« oder der »Gig-Work«. Er nimmt jedoch auch anderen bisher wenig beachtete atypische Beschäftigungsverhältnisse wie die Arbeit auf Abruf oder die Ausbeutung von Wanderarbeiter*innen unter die Lupe und gibt einen Einblick in die aktuellsten Entwicklungen der bereits seit Längerem in Deutschland etablierten Formen prekärer Arbeit."
Diskussion/Vortrag
20:00
Schreina47: BrandenburgAbend mit Lesung

"Brandenburg muss brennen, damit wir grillen können" mit Florian Ludwig. Der Berliner der Nachwendezeit in der brandenburgischen Provinz setzt ein autobiografisch inspiriertes, nonchalantes Denkmal: Der heilige (Un-)Ernst des Lebens zwischen Party, Fußball und Perspektivlosigkeit. Seine Antihelden sind postsozialistische Dorfpunks mit Nachwendeblues. Sein Episodenroman schlägt einen Bogen von der Punkbewegung der 90er Jahre ins heutige alternative Berlin. Ludwig erzählt pointiert, authentisch und mit großer Sympathie für schräge Vögel. An sonsten mit Kicker, Billiard, nette Menschen und KüFa nach Brandenburger Art.
Kneipe/CaféBuch-/Infoladen/Bücherei
20:00
Projektraum H48: TKA-Tresen: Filmabend "Das Weiterleben der Ruth Klüger"

Es ist wieder TKA-Tresen im Projektraum!
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum Gedenken an die Reichspogromnacht – 9. November laden wir ein und zeigen den Film „Das Weiterleben der Ruth Klüger“.
Während der Veranstaltung rauchfrei, danach darf geraucht werden. Der Tresen ist auch per Fahrstuhl zu erreichen. TKA-Tresen immer am 2. Donnerstag in den ungeraden Monaten im Projektraum der H48.
Kneipe/CaféFilm
20:00
Fischladen: film, food and info

"Tanah Istimewa" (2017, 46 minutes) - a documentary made by local activists in Yogyakarta, Indonesia in support of the farmers’ continued struggle against an unwanted and unnecessary new airport. Join comrades from and based in Indonesia to watch the film and discuss the ongoing fight for land rights in Indonesia and enjoy some traditional Indonesian food as well as a small art exhibition!
Diskussion/VortragFilmEssen
20:00
Café Cralle: M.S.Froidl - Gentrifizierungs-Bashing Film

Kampf um den Treptower Berg " – das  gnadenlose Gentrifizierungs-Würgen der Bionade-Gutmütter", D 2011, 42 min., R: Mike Spike Froidl.   Berlin im Ausverkauf! Anhand zweier junger gescheiterter Künstlerinnen, die auf eine kommerzielle Yoga + Selbst-Optimierungs Oase umsatteln und die angestammten Hausbewohner vertreiben, wird in das gierige Herzchen der Gentrifizierung geschaut. Kapitalistisches Hauen und Stechen unter der Fassade der Gutheit. Dann kommt der Großinvestor.
Film
20:00
Potse: Potse meets balkan beats

Potse meets Balkan Beats, yes you read it right! While the oldest autonomous youth center on Potsdamer  Straße is waiting  for the end of the year with much uncertainty, there is one thing that is given for granted. We will all have a lot of fun till December and beyond. This Thursday you will be greeted by positive vibes from the Balkans, a lot of Trumpets, Klezmer and Gipsy Punk.  It´s going to be a bit diferent than in SO36 and Lido, more down key and less Electro.
MusikParty
20:00
B-Lage: (Queer)feministisches BDSM-Meetup

Wir sind eine Gruppe BDSM-interessierter Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Bereichen und Strömungen des linken Spektrums kommen.
Wir wollen Gleichgesinnte treffen und Erfahrungen austauschen.
Oft reden wir aber auch über ganz andere Dinge.Jede*r kann, niemand MUSS etwas sagen. Du musst Dich nicht vorher anmelden, komm einfach vorbei. Du kannst uns gerne kontaktieren, wenn Du Fragen zum Meetup hast oder im Vorfeld jemanden treffen oder sprechen möchtest, der Dich dann etwas begleitet. Kontakt unter: Mail
In der B-Lage gibt es einen ruhigen, etwas abgetrennten Nichtraucherbereich rechts hinter der Bar. Frag gerne an der Bar. Die B-Lage ist ist eingeschränkt barrierefrei.
Treffen
20:30
Zielona Góra: Soliabend für anarchistische italienische Gefangenen

KUMBIA statt KNAST  ab 19Uhr leckere vegane Vokü, 20Uhr CUMBIA NACHT mit Djane Carnita-Dj Wawanko-Dj Zenzotle mit Antiknast Infotisch. Kinder willkommen, Rauchverbot bis 22 Uhr
Party
21:00
KØPI: Videokino Peliculoso

"Deep Blue Sea" USA 1999, 101 min, R.: Renny Harlin, D.: Samuel L. Jackson, Stellan SkarsgardIntelligente Super-Haie bedrohen eine Hochsee-Forschungsstation. Effektvoller High-Tech-Haifisch-Shocker. 
FilmPeliculoso