Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 36






alle anzeigen

Dezember 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Januar 2019
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

14 Termine

Do, 15. November 2018

18:00
Lunte: Infoladen Lunte - Labour Law Legal Counselling

Problems with your boss? Cant understand your contract?
Every month we have a collective beratung with a labour lawyer to answer work-related issues. Come with any question regarding contract, relationship with the company, unclear cases or, worst case, dismissal. The counseling is usually collective, but it can obviously be private and anonymous. The counseling is FREE of any cost. Available languages: GERMAN, ENGLISH, SPANISH, ITALIAN and more. More infos
Beratung/Hilfe/Sprechstunde
18:10
Zielona Góra: Politisches Café

Film: "Eye of the Day"
or 12 years, film maker Leonard Retel Helmrich followed an Indonesian family from the slums of Jakarta and this resulted in the trilogy  ("Eye of the Day", "Shape of the Moon", "Position among the Stars") Just as in the previous two parts, which received many international prizes, in the third part "Position among the Stars", the maker shows us the underlying patterns of life in Indonesia. He presents that both literally and metaphorically with his revolutionary camera work. The Indonesian Sjamsuddin family is, in a way, a microcosm in which you can recognise the most important issues of life in Indonesia: corruption, conflict between religions, gambling addiction, the generation gap and the growing difference between poor and rich. 
 
Kneipe/CaféFilm
19:00
Schokoladen: Konzert

Agrokultur: KUSH K (ExperimentalPop/Zürich)
Musik
19:00
New Yorck im Bethanien: 2. Treffen gegen den Hostel/Hotel&Mall-Bau

Skalitzer Ecke Mariannen Mitten in SO36 will ein gewisser "Bauherr Moresco" ein Hostel/Hotel mit 500-750 Betten bauen. In die untere Etage soll eine Ladenzeile/Shoppingmall miteinziehen. Das führt zwangsläufig zu weiterer Verdrängung durch Tourismus, noch mehr Konsumterror, steigende Mieten, weniger kleinen Läden für den alltäglichen Bedarf undundund... Es braucht andere Bauten und Nutzungskonzepte für einen lebenswerten Kiez - daher wollen wir uns organisieren um dieses Bauprojekt noch zu verhindern.
Wir hoffen jetzt schon konkreter werden zu können und freuen uns über stetigen Zuwachs um Protest gegen die verdrüngung sichtbar zu machen!
Treffen
19:00
Café Cralle: Les.Bi.Pan* Stammtisch

* für Frauen, Nonbinaries und Genderfluide
Raum zum quatschen, kennenlernen und flirten. In dem Raum in dem wir uns treffen wird nicht geraucht. Es gibt eine Rampe, die Toiletten sind nicht rollstuhlgerecht.
Treffen
19:00
Rummelplatz: TIN-Bar. Cake, movie and 'Folkbildningsterror'

This month TIN-Bar invites all Tin-Bies (Trans*-Inter*-NonBinary*) to come and watch the fabulous 'folkbildningsterror', a queer-anarchist-punk-musical committed to radical-queer militancy, that challenges issues of bus-ticket inspections, jobcenter-agencies, the captivity of animals, the pathologizing and discrimination of trans*people and state violence – all combined with catchy tunes and zombie-sisterhood.
TIN-Bar will open at 19.00 and the movie will start at 20.00. There will be cake, snacks and drinks. We encourage everyone to bring more cake and snacks:). The movie is in Swedish with English subtitles.
TIN-Bar is taking place every 3rd thursday of the month and is an event for non-binary, inter* , trans* people and others who don't define themselves as cis-gender.
The rooms are all at ground level. The event will be smoke - and hardalc. Free. If you need more information or wanna take a bar shift contact us via mail: tin-bar@riseup.net

Kneipe/CaféFilm
19:00
Museum des Kapitalismus: Köpenicker Str. 172 - Kapital-Lesekreis

2018 wäre Karl Marx 200 Jahre alt geworden. Doch nicht um seiner selbst willen sind Marx' Schriften aktueller denn je, sondern weil seine Analyse uns heute noch Auskunft über versteckte Mechanismen und Zusammenhänge im Kapitalismus gibt.
Um Marx' Kritik am Kapitalismus verstehen zu können, wollen wir uns ab dem 15. November in einem Lesekreis gemeinsam mit dem ersten Band des Kapitals auseinandersetzen. Dazu treffen wir uns wöchentlich im Museum des Kapitalismus und besprechen die einzelnen Abschnitte des Buchs. Eingeladen sind alle Interessierten, der Lesekreis richtet sich aber insbesondere an Neueinsteiger*innen. Als Textgrundlage dient die Ausgabe Marx/Engels: Werke (MEW) Band 23 (Diez Verlag).
Diskussion/Vortrag
19:00
Kiezladen MaHalle: *Friedel54 im Exil - Vortrag “Make Rojava Green Again” und Bio-Essen

Vortrag “Make Rojava Green Again” und Bio-Essen
Make Rojava Green Again (Macht Rojava wieder grün): Unterstützt die Ökologische Revolution in Nordsyrien
Die FoodCoop Schinke09 kocht im neuen Kiezladen “Mahalle” in der Waldemarstr. 110. Ab 19 Uhr gibt es Bio-Essen für einen selbstgewählten Preis. Danach beginnt ein Vortrag zur Kampagne “Make Rojava Green Again” der Internationalistischen Kommune in Rojava, Nordsyrien. Wir hoffen, es entsteht ein fruchtbarer Austausch.
Kampagnen-Website  Erklärung der Kampagne Make Rojava Green Again (PDF):  Waldemarstraße 110 Berlin Deutschland
Diskussion/Vortrag
19:30
Wagenburg Lohmühle: Donnerstagskino

FÄLLT AUS!
Wegen Krankheit verschoben auf nächste Woche
 
Zum Auftakt der Winterkinosaison aus der Reihe Musicals:
"Hedwig and the angry inch"
,
USA 2001, R.: John Cameron Mitchell
,
engl. mit dt. UT
,
19:30 Uhr Suppe, 20:00Uhr Film
 
 
FilmEssen
20:00
Regenbogenfabrik: RegenbogenKino - "Die Bomben von Büchel"

Listening together mit dem Deutschlandfunk-Autor Gerhard Klas In Büchel, einem kleinen Eifeldorf, lagern die letzten US-Atombomben in Deutschland. Sie sind fester Bestandteil der NATO-Strategie der "nuklearen Teilhabe" und sollen modernisiert werden. Der Deutschlandfunk-Autor Gerhard Klas schlägt eine Brücke von Büchel in die große, weite Welt, geht der Frage nach, warum es nur eine Handvoll Gegner der Atombomben in der Eifelregion gibt und warum sich die Bundesregierung des permanenten Völkerrechtsbruchs schuldig macht. Wir werden gemeinsam sein Radiofeature "Die Bomben von Büchel - US-Atombomben in einem Eifeldorf" (DLF/SWR 201 hören.
Anschließend Diskussion mit dem Autor.
Diskussion/Vortrag
20:00
Baiz: Kammerposse von Bert Papenfuß

Aspekte der Bewegung 2. Juni, Teil 1: Das Phantom der Roten Ruhr Armee - GREMIUMSPLENUM.
Des Mutwillens 2ter Teil in aller Klandestinität. Eine Kammerposse von Bert Papenfuß.
Für Gabriele Kröcher-Tiedemann, Norbert „Knofo“ Kröcher und Peter-Paul Zahl – die RRA. Frauen und Kinder zuerst: Die Rote Ruhr Armee (1971-72) bestand aus den genannten und mindestens drei weiteren Personen. Sie verübten dieses, jenes und Banküberfälle.] Es lesen: Ines Burdow, Rex Joswig und Bert Papenfuß. Bildwerfer: Frank Diersch. Jeräusche: Rex Joswig.
Am Büchertisch zum Sonderpreis: Norbert „Knofo“ Kröcher. K. und der Verkehr. BasisDruck Verlag, 2017.
Diskussion/Vortrag
20:00
Projektraum H48: Spiele und Cocktails mit dem feministischen Lesekreis Tja-Pech!

Wir sind erschöpft und haben gerade keine Kraft etwas Inhaltliches für unseren November-Tresen zu gestalten. Mit euch einen gemeinsamen Abend verbringen, wollen wir trotzdem!
Deshalb kommt vorbei in die H48, es wird Spiele und Cocktails geben, Bier und Limo gibt’s sowieso. Und hoffentlich auch nette Leute! Seid dabei, bringt eure Lieblings-Spiele mit, wir freuen uns auf euch! Der Veranstaltungsort ist über einen Fahrstuhl zugänglich.
20:00
Kadterschmiede: Infoveranstaltung

vegane Küfa + "Hambi bleibt - Bambi hyped - und was davon bleibt"-Rederunde
Seit über 40 Jahren gibt es nun schon Widerstand gegen die Tagebaue im Rheinland. Die Unterstützung der Menschen die im und um den Hambi leben ist so groß wie nie zuvor. Trotz vieler Räumungen durch die Polizei entstehen immer wieder neue Baumhäuser im Wald, Anfang Oktober demonstrierten 50.000 Menschen für den Erhalt des Hambacher Forsts und einen schnellen Kohleausstieg  und vor drei Wochen gab es mit ca. 5.000 Menschen die größte Aktion Zivilen Ungehorsams, die die Kohleinfrastruktur von RWE blockierte. Es war also viel los und es gibt viel zu bequatschen. Deshalb seid ihr herzlich eingeladen um 20 Uhr was Leckeres mit uns zu futtern und dann um 21 Uhr an einer Rederunde zum Thema Hambi teilzunehmen. Wir wollen euch gerne unsere Eindrücke der ungehorsamen Aktionen von vor drei Wochen schildern, uns mit euch zusammen über die verschiedenen möglichen Aktionsformen austauschen, aber auch kritisch hinterfragen, wie dieser Kampf einzuordnen ist, was davon bleibt und wie er vernetzt sein müsste, damit wir auch wirklich sagen können: One struggle one fight - Hambi bleibt!
Diskussion/VortragEssen
21:00
KØPI: Videokino Peliculoso

"Walker" USA 1987, 92 min, R.: Alex Cox, D.: Ed Harris, Xander Berkeley, John Diehl Grell-skurrile Politsatire über die Aktion einer US-Söldnertruppe in Nicaragua im 19. Jahrhundert: Zugleich ein bissiger Kommentar zur Nicaragua-Politik der USA in den 80er-Jahren.
FilmPeliculoso