Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 36






alle anzeigen

Dezember 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Januar 2019
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

20 Termine

Fr, 16. November 2018

16:00
Herzbergstrasse 53: Festival

Weaving Visions of R*Evolution a feminist Festival
Femme Fraktale is a group of interdisciplinary and independent female* artists based in Berlin.
This is a 2 days  DIY festival organized as result of  a CALL FOR ARTISTS  in which we proposed to weave visions of a feminist future, reflecting upon the feminist resistance throughout history and its impact on Evolution. Here you can find the concept in detail.  The Cause for the benefit festival is to support a project initiated by Femme Brutal  (Spain) & Femme Scandal (France): A SOCIO-CULTURAL AND ARTISTIC PROJECT BETWEEN MAGHREBIN & EUROPEAN WOMEN IN MOROCCO in 2020. We invite you to weave your visions with ours! 16:00 Doors open, 16:00-20:00 Workshops, 16:00-23:00 Exhibition, 16:00-23:00 DIY Market, 16:00-22:30 Soli Tattoo, 16:00-19:00 Kids Corner, 19:00-20:30 Küfa, 20:30 Presentation of the benefit's cause, 21:00-22:00 Dance performances, -Adriatica - "BAIANA" Tribal fusion bellydance, -Jessica Akers - “mybodymycanvas” Contemporary dance, -Julianne - "Poly-Morphism". 22:00-23:00 Video Screenings, 23:00-01:00 Concerts -"All of my selves" A visual acoustic performance ritual. Lisa Stockinger dance, Barbara Toraldo voice/acoustic guitar, Marion overhead projector -Bahila Hijazi, -NAZAR, -SUICIDE PROPAGANDA Electro Progressive Punk
KinderaktivitätKurs/WorkshopDiskussion/VortragEssenMusikParty
18:00
KuBiZ: Info - Diskusions - Veranstaltung

18.00 Uhr Rote Hilfe: Anti-Repressionsberatung, 19.30 uhr Veranstaltung zum neuen Polizeiaufgabengesetz von North East Antifa  INFOS
Diskussion/VortragTreffen
19:00
Schokoladen: Konzert

SONIC BOOM: Einkauf Aktuell (Punkrock) und Die Dschungel (garage/post/punk) Doppel Record Release
Musik
19:00
UJZ Karlshorst: UJZ-PokerNight 2018

Die Nächte sind lang; draußen ist es nass und kalt: Also wird es endlich mal wieder Zeit, euch zu einem gemütlichen Spieleabend einzuladen. Im Vordergrund steht dabei eine gepflegte Pokerrunde. Aber auch eine PS3, Spiele-Kracher wie Mogelmotte oder Wizard und vieles mehr haben wir im Angebot.
Kneipe/Café
19:00
Bibliothek der Freien: Vortrag mit Diskussion

Der 100. Jahrestag der Novemberrevolution bietet Anlass zu kritischer Reflexion und Erinnerung. Als Einstieg dient Pliviers dokumentarischer Roman Der Kaiser ging, die Generäle blieben', in welchem der Ablauf der Ereignisse aus Sicht eines anarchistischen Matrosen geschildert wird. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht jedoch die Entwicklung der Arbeiter- und Soldaten-Räte, die einen Ausweg aus der Sackgasse sozialdemokratischer und kommunistischer Organisations-Konzepte boten.
Warum sind die Räte dennoch gescheitert? Wurden sie verraten? Die Räte-Idee ist orthodoxen Linken bis heute ein Rätsel und Ärgernis geblieben - dabei ist es überaus lohnend, das historisch wie aktuell brisante Thema näher in Augenschein zu nehmen. Web: : Bibliothek der Freien. Anarchistische Bücherei im Haus der Demokratie
Diskussion/Vortrag
19:00
Schabe gib acht!: Infoveranstaltung Gesundheit im Knast?

Die Gefangenen-Gewerkschaft (GG/BO), eine bundesweite Organisation hinter Gittern, setzt sich selbstorganisiert und kollektiv für die Rechte von Gefangenen ein. Die Soligruppe Berlin der GG/BO, unterstützt sie dabei in ihren
Kämpfen. Dabei hat sich in den letzten Jahren gezeigt, dass neben den Kämpfen für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen im Knast auch die
Gesundheit eine wichtige Rolle spielt: die medizinische Versorgung ist oft nur unzureichend, wenn nicht sogar total miserabel bis garnicht vorhanden. Gleichzeitig nimmt die anstaltsinterne Repression, die Drangsalierung von Gefangenen vonseiten der Bediensteten und die Psychiatrisierung von Gefangenen zu. Welche Wechselwirkungen können dadurch entstehen? Welche Auswirkungen hat die derzeitige Situation in Knästen auf die Gesundheit von Gefangenen? Und was haben eigentlich Psycholog*innen, Sozialarbeiter*innen und das Jobcenter damit zu tun?" Die Veranstaltung wird organisiert von der Erwerbsloseninitiative Basta und der Soligruppe Berlin der GG/BO.
Diskussion/Vortrag
19:00
Schreina47: Stammtisch

Lesung und Stammtisch
Lesung "Für immer fremd-bestimmt? Zum Vorwurf ein Token zu sein.“ von und mit Tara Falsafi. Ab ~20 Uhr antifaschistischer Soli-Stammtisch, organisiert von der Black Pond Antifa
Diskussion/VortragTreffen
19:00
Jugendklub Linse: Nimmerland Festival 1.Tag

"Kasa", "Notgemeinschaft Peter Pan", "Systemfehla", "Drei Meter Feldweg"
100% DIY!
Musik
20:00
Rote Insel: Soliparty für Freies Radio Berlin

Das Freie Radio Berlin sind  verschiedene Sendekollektive auf den Frequenzen 88,4 (Berlin) und 90,7 MHz (Potsdam) und im Internet
Weil wir gerne feiern (und Geld brauchen für Miete, Technik usw.) gibts ein fettes Konzert: Toylettes (Punk), Damsel in Distress (Garage Punk), Smelly Family (Punk), Maske (Punk). Anschließend Wave/Punk Dj*anes Laika + Schapur sowie Special Guests. Lasst ein paar Kröten und Schweißtropfen da.
MusikParty
20:00
Tommy-Weisbecker-Haus: Merfacher 50er Geburtstag - Konzert

- "Scum of Toytown" (ENG)
- "Punk Rock Boys" (Berlin)
MusikParty
20:00
Brauni 53/55: infoveranstaltung

Kommunistischer Tresen - Lesung: Novemberrevolution
Die Novemberrevolution von 1918, die vor hundert Jahren ausbrach, war die radikalste Revolution, die es in Deutschland bisher gab. Innerhalb einer Woche breitete sie sich von Kiel über das ganze Land aus. Die proletarischen Arbeiterinnen, die meuternden Matrosen und Soldaten stürzten überall die verhasste Militärdiktatur und setzten ein demokratisches Rätesystem an ihre Stelle. Die Chance zu einem radikalen Bruch mit dem deutschen Autoritarismus wurde allerdings verspielt.  Bereits einen Tag nach der Revolution, am 10. November 1918, übergaben die gutgläubigen Räte ihre gerade errungene Macht wieder der SPD-Führung und besiegelten damit das tragische Schicksal der Revolution. In einer Lesung (Beginn 21 Uhr) gehen wir den Entwicklungen der Novemberrevolution nach, vor allem aber dem Potential, das in ihren Anfängen lag. Maßgeblich an ihr beteiligte Zeitgenossinnen werden so zu Wort kommen. Eine Veranstaltung der "Friedel54 im Exil"
Diskussion/Vortrag
20:00
SchwuZ: Party

HOT TOPIC x Gender Equality Media x Delicia Latina
Hot Topic- music & politics. ***Die HOT TOPIC ist Teil des 5 Jahre SchwuZ am Rollberg Jubiläumswochenendes*** 20.00 Uhr "Unfuck the World & #UnfollowPatriarchy" - Ein Strategiegespräch zum Empowerment gegen medialen Sexismus und Missrepräsentation. - Moderation: Tarik Tesfu, - Amina Yousaf (Aktivist*in, Kolumnist*in auf kleinerdrei), - Esra Karakaya (Moderator*in, BlackRock TV), - Feuer & Brot (Podcaster*innen), - LCavaliero Mann (Künstlerischer Leiter SchwuZ). 22.00 Uhr Record Release Konzert FaulenzA mit Carmel Zoum, Lady Lazy+ DJ FVU u.a. Podiumsdiskussion & Record Release Konzert in Kooperation mit Gender Equality Media e.V. 23.00 Uhr Party mit QueerPop: lisalotta.p., Marsmaedchen, LCavaliero. Delicia Latina-Floor (Latinx w/ Tropical Bass, Cumbia, Reggaeton): Isa GT, Natalia Escobar, C. Alvarez, "El Volcan" El Orgullo de Berlin (Picó) (Edna Martinez & Dj Nomad). Rockmusik: DJ DyCe, Lennox. Solishots & Infostand: Solizimmer e.V. VJ: Zoey Vero. HOT TOPIC is a queerfeministic project hosting DJ*s, producers and artists offside the heteronormative party-mainstream. HOT TOPIC especially celebrates women, lesbian, trans* and genderqueer people, POC and black artists behind the desks and on stage. It’s not only a party, but a forum for networking that gives home to diverse queerfeministic scenes & topics as well as their rebels and cuties. Each HOT TOPIC supports a political group or project with an infostand and donations. The party offers a wide range of musical styles from queerfeministic tunes to pop, house, Hip Hop as well as R’nB and rock music. It seeks to celebrate and (re)present all those who challenge our perception of mainstream-nightlife and heteronormativity in general – bc queerfeminism is our HOT TOPIC!
Kneipe/CaféMusikParty
20:30
Zielona Góra: ACK-Polska/Soli fuer Gefangenenkommunikation

Solitresen fuer Soliarbeit
Kneipe/Café
21:00
KvU: Konzert

"Noseholes" (discowavepunk/hamburg) + "Love Lanes" (ndwgaragepunk) + "ex-Diel" (darkpostpunk/leipzig)
Musik
21:00
Fischladen: Konzert

So long, and thanks for all the fish! mit "LEGO" (grrrlz punkrock), "Black Block Forest" (gewald punk), "Szrama" (hardcorepunk) & "Don Potter" (acoustic chansonpunk)
 
Musik
21:00
Kneipe im Gefahrengebiet: Abstand - Offbeat Night

Reggay,Rocksteady,2tone,Ska und tralala mucke vom Plattenteller  Soli für Anwaltskosten No dogs no master
Musik
21:30
Supamolly: Konzert

Bassfieber: Drum& Bass Party / Live: Subact (Dresden) / Dj Residents: Bain, Soniq, Barry T & Kite / Djane Bummblebee
Musik
22:00
KØPI: Konzert im AGH

"Solucion Mortal" (raw Punk, Tiujuana, Mex) - "Korre Sange" (latino Punk, Berlin, D) - "Dozix" (Punknofuturo, Berlin)
MusikPunk DBeat
22:00
Loophole: ElectroPunkLiveAct~!

"PROCESOR PLUS" - electro punk (Lodz,PL), "OCCUPIED HEAD" - electronica (Hamburg,DE) + djs: Fagot, Patronella, Kurtmeister
MusikParty
23:00
Bi Nuu: Im U-Bhf. Schlesisches Tor - Heat The Street - Soliparty für die Kältehilfe

Mit unserer Soli-Party „Heat The Street“ wollen wir gemeinsam mit euch die Berliner Straßen erwärmen. Alle Einnahmen kommen den Notübernachtungen und Nachtcafés der „Berliner Kältehilfe“ zu Gute und somit auch direkt den betroffenen obdachlosen Menschen in Berlin.
Party