Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 36






alle anzeigen

November 2018
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Dezember 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

2 Termine

Mo, 03. Dezember 2018

19:30
Aquarium: Vortrag - Diskusion

Die Lücken der Aufklärung - Über die Arbeit von Forensic Architecture in den Fällen NSU und Golden Dawn
In Griechenland und in Deutschland stehen große neonazistische Organisationen vor Gericht: Golden Dawn in Griechenland und der NSU in Deutschland. Es geht um zwei Mammut-Verfahren. Als sich der NSU in Deutschland selbst enttarnte, hat der Staat eine vollständige Aufklärung versprochen – obwohl schon bei den Ermittlungen klar war, dass staatliche Behörden nicht unparteiisch gehandelt haben und vor allem der Verfassungsschutz eher daran interessiert ist, die Aufklärung zu verhindern als voranzubringen. Auch heute, vier Monate nach dem Ende des ersten NSU-Prozesses, bleiben sehr viele Fragen unbeantwortet, z.B. welche Rolle der Verfassungsschutz gespielt hat.
In Griechenland wird der neonazistischen Organisation Golden Dawn (die sich zur Partei erklärt hat und seit sechs Jahren mit 7% im griechischen Parlament vertreten ist) seit April 2015 der Prozess gemacht. In beiden Ländern füllt die Arbeit von Forensic Architecture eine Lücke: die Lücke von unbefangenen, aufklärenden, ehrlichen Recherchen des Staates in schwerwiegenden juristischen Fällen, vor allem da, wo die Behörden möglicherweise eine Rolle gespielt haben.
In dieser Veranstaltung soll die Arbeit von Forensic Architecture zu den beiden Fällen vorgestellt und versucht werden, Parallelen und gemeinsame Folgerungen zu ziehen.
Es diskutieren: "Stefanos Levidis", "Forensic Architecture", "Caro Keller", "NSU-Watch", "N.N.", "Golden Dawn Watch"
Moderation: Friedrich Burschel, Referent Neonazismus und Strukturen/Ideologien der Ungleichwertigkeit, Rosa-Luxemburg-Stiftung
Die Veranstaltung wird griechisch-deutsch simultan übersetzt. Weitere Informationen: Rosalux , Forensic-Architecturensu-watchGoldendawnwatch
   
Diskussion/Vortrag
21:00
KØPI: Videokino Peliculoso

"The Lost Weekend" USA 1945, 96 min, R.: Billy Wilder, D.: Ray Milland, Howard da Silva, Frank FaylenDas entscheidende Wochenende eines alkoholkranken Schriftstellers. Eindrucksvolles, atmosphärisches Film-Noir-Drama. Teilweise an authentischen Schauplätzen in den Straßen New Yorks gedreht, was damals eher ungewöhnlich war. 
FilmPeliculoso