Stressfaktor-Startseite...[squat!net]
Startseite Termine Adressen Küche für Alle Links SF Di, 16. September 2014

Regelmäßige Termine wie Tresen, Küfas, u.ä., an denen sonst nichts anderes veranstaltet wird, findet ihr unter Adressen oder Küfas.

Terminator

Schickt eure Termine bitte mit unserem Online-Formular.

Termin-Suche

RSS

Unsere Berlin-Termine könnt ihr nun auch mit RSS abrufen.

Zeit-Auswahl

gestern | heute | morgen

ausführlich
7 Tage | 30 Tage

Kurz-Übersicht
30 Tage | 90 Tage

Rubrik-Auswahl

Es gibt aktuell
182 Termine in Berlin

Politik/Aktion: 6
Konzerte: 67
Filme: 44
Essen: 16
Parties: 23
Frauen: 1
Theater: 7
Ausstellungen: 3
Kurse/Workshops: 12
Kneipe/Café: 21
Queer: 3
Info: 29
Sonstiges: 29

Link-Tipps

5 von 45
alle anzeigen

Umbruch Bildarchiv
kanalB - Videomagazin
Die Lunte - autonomer Stadtteilladen in Neukölln
March for freedom Mai/Juni 2014
Antifaschistisches Info-Blatt

10 Termine   (1 Tag)

Donnerstag, 28.06.2012
18.00 Uhr SBZ Krähenfuß: Film
Mutvilla presents: Screening der schwulen Jugendromanze "Beautiful Thing" (1996) mit Input. Eintritt: Spende.
19.00 Uhr X-B-Liebig: Queer Tango-Workshop
Every Thursday from 19 to 21 hours. When you hear the word tango think of a dancing man and woman embracing? You think of festivals, workshops and classes only for those who can pay high prices? Think about the height of machismo that begins with music and ends with dancing? Because we understand the tango as a popular dance, because we know that is an excellent laboratory from where gender work by passing by the body, learning to dance both roles and play with them, We invite you to join this space of queer tango. A place to learn, share and enjoy the tango with a queer feminist and anti-capitalist perspective.
20.00 Uhr Bunte Kuh: Infoveranstaltung
"Ganz entspannt in Schwarz-Rot-Gold?" Seit der Fußball-WM 2006 hat sich in Deutschland das exzessive Zur-Schau-Stellen von Nationalgefühl bei internationalen Fußballevents als Massenphänomen durchgesetzt. Schwarz-rot-goldene Fahnenmeere, Autokorsos und ekstatisch feiernde Fans gehören bei den im Zweijahresrhythmus stattfindenden Großereignissen des Männerfußballs inzwischen zur Normalität. Was steckt hinter der patriotischen Aufwallung während der Spiele? Sind sie wirklich nur ein Ereignis der Eventkultur, das keinerlei politische Bedeutung hat? Dazu hat unsere Referentin Dagmar Schediwy während der Männer-Fußball-WM 2006, der EM 2008 und der WM 2010 Deutschlandfans auf Fanmeilen befragt. Eine Veranstaltung im Rahmen des Antifa-Tresens der AINO.
20.00 Uhr Café Commune (Reichenberger Str. 157): Trend-Gespräch
Trend-Gespräch Nr. 8 über Organisation und Programm. Revolutionärer Kommunismus in der Partei "Die Linke" - Geht das? Darüber werden reden und stellen sich der Kritik drei bis fünf Genossinnen und Genossen der "Proletarischen Plattform" aus Hamburg, Berlin, Kassel und Kiel. Moderation: Karl-Heinz Schubert, Trend Onlinezeitung. Jede Menge Lesestoff gibt's auf der Plattform-Website.
20.00 Uhr f.a.q.: Stören-Frida
Feministische Frauenkneipe. Kommt zum ersten Geburtstag der Stören-Frida. Zu diesem Anlass lesen Imke Müller-Hellmann queer-feministische Kurzgeschichten und die Kratzstifte das Neuste aus der letzten Schaffensperiode. Es gibt Sekt für alle, so lange wie es Sekt gibt. FLT* welcome.
20.00 Uhr Villa Kuriosum (Scheffelstr. 21): Theater
Genderonice deconstructionworks presents "Rollenspiele". Wie bewegt sich eigentlich ein Klischee? Was ist, wenn ich nicht in Kästchen passe? Geschlecht und Geschlecht begegnen sich – was dann? Wie werde ich drei, wenn ich zwei bin, aber zwei gleiche? Wie definiert mensch eigentlich Haut und was, wenn ich da gar nicht raus will, oder doch? Was passiert mit Geschlecht auf einer Bank? Welche Farbe hat ein Gefühl? Und was hat eigentlich eine Sumpfschildkröte mit Geschlecht zu tun? Kartenreservierung unter: genderonstage@gmx.de. Eintritt: 3-7 EUR. Ort: Villa Kuriosum, Scheffelstr. 21, S-Bhf. Frankfurter Allee.
21.00 Uhr Køpi: Videokino Peliculoso
"Tyrannusaur" (GB 2011, 92 min, R: Paddy Considine, D: Peter Mullan, Olivia Colman, Eddie Marsan)Eine gläubige Christin, die unter ihrem alkoholabhängigen Ehemann leidet, nimmt sich eines Mannes an, der an seiner Aggression, seiner inneren Emigration und der Tristesse des Glasgower Alltags zu zerbrechen droht. Die beiden versuchen, ihrem traurigen Leben einen Halt zu geben, ohne eine Garantie für die Zukunft zu haben. Ein ganz von der Liebe zu seinen Personen geprägter Film, der die Hoffnung vermittelt, dass eine höhere Macht dem Leben Trost und Sinn spenden könnte.
21.00 Uhr Schreina47: Sweet Sensation
Jamaican Ska, Rock Steady and Original Reggae
Rudewoi, Smart Soul & The Rhythm Ruler longside their guests present the best of the Golden Age of Jamaican Music. Shake a leg and move your hip monthly, every last thursday.
21.00 Uhr X-B-Liebig: Jam Session
Unsere neue Jam Session wird diesen Monat fortgesetzt. Mitmachen kann jede/r, der/die will, an jedem zweiten Donnerstag ab 21.00 Uhr mit veganer Vokü.
22.00 Uhr ZGK: Tresen
"Alte Perlen neu gefädelt". Bier, Wodka, Fummeltrinen. Dazu Musik, Knabbereien und emanzipatorische Kommentare zum Zeitgeschehen.

radar

September 2014
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Oktober 2014
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

  heute
  bis 5 Termine
  bis 10 Termine
  über 10 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg
links-lang.de
Mecklenburg-Vorpommern
Störungsmelder
Mecklenburg-Vorpommern
left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt
Terminal
Dresden
Bewegungsmelder
Hamburg
Planlos
Bremen
MOG
Göttingen
Terminrevolte
Hildesheim
Hermine
Ruhrgebiet
bo-alternativ
Bochum
Plotter
Köln
untergrund
Rhein-Main
Ausrasten
Rhein-Neckar
Kalinka
Karlsruhe
Stressmob
Marburg
Info-Pirat
Nürnberg u.a.
Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte. Beachtet beim Kontakt bitte die unterschiedlichen Email-Adressen.

stressfaktor@squat.net
nur Internet

papier@squat.net
nur Papier

termine@squat.net
beide